Sport

Welches Proteinpulver ist das Beste? - Proteinpulver im Vergleich

von Mag. Margit Weichselbraun
am 02.07.2024
Sportler, die Proteinpulver nehmen, vergleichen sich Sportler, die Proteinpulver nehmen, vergleichen sich

Proteinpulver sind längst der reinen „Muckibude“ entwachsen. Mittlerweile versorgen Sporttreibende jeglicher Disziplinen Körper und Muskeln mit einem hochwertigen Extra-Eiweiß – aber auch bei Gewichtsproblemen und für ältere Menschen sind Proteinpulver ein Thema. Bei dem großen Angebot keimt bei vielen Interessierten jedoch die Frage auf, welches Proteinpulver das beste ist. Wir beleuchten.

Aus welchen Proteinen bestehen Proteinpulver?

Proteinpulver können aus unterschiedlichen pflanzlichen oder tierischen Quellen hergestellt werden. Präparate auf tierischer Basis bestehen hierbei häufig aus Molkenprotein (aus dem Englischen kommend auch Whey Protein genannt) und/oder Casein. Für pflanzliche Proteinpulver werden in der Regel Erbsenprotein, Reisprotein, Sonnenblumenprotein, Hanfprotein, Kichererbsenprotein, Sojaprotein, Linsenprotein und/oder Johannisbrotkeimlingsprotein herangezogen – einzeln oder gemischt.

Beste Proteinquellen: Inhaltsstoffe im Vergleich

Tierische Proteinquellen 

Tierische Proteinpulver besitzen oft eine höhere biologische Wertigkeit als pflanzliche Einzelquellen. Diese Tendenz lässt sich damit erklären, dass das Aminosäureprofil (= die Zusammenstellung der Eiweiß-Bausteine) von tierischem Eiweiß, viele Parallelen zu jenen des menschlichen Körpereiweißes aufweist und dadurch vom menschlichen Körper auch besser verwertet werden kann. Tierische Proteinpulver basieren hierbei häufig auf Whey- und/oder Casein-Protein.

Was ist Whey Protein (Molkenprotein)?

Whey Protein, auch Molkenprotein genannt, macht rund 20 % des Milcheiweißes aus. Wurde Molke früher hauptsächlich als ein „Abfallprodukt“ der Käse- und Quark-Herstellung gesehen, wird sie heutzutage zu wertvollen Erzeugnissen, wie z.B. Whey Protein, verarbeitet. Whey Protein hat den Vorteil, dass es vom Körper rasch aufgenommen wird. Dadurch ist Molkeprotein vor allem während bzw. direkt nach dem Muskeltraining von Interesse. Molkenprotein kann mit einer biologischen Wertigkeit von 106 aufwarten.

Casein Protein

Casein macht rund 80 % des Gesamteiweißes der Milch aus und besitzt eine biologische Wertigkeit von 77. Im Gegenzug zu Whey Protein wird Casein langsamer verstoffwechselt und sorgt so für einen konstanten Aminosäurespiegel über viele Stunden hinweg. Während Whey also sozusagen der Sprinter unter den Milchproteinen ist, ist Casein der Marathonläufer.

Pflanzliche bzw. vegane Proteinquellen

Immer mehr Menschen entscheiden sich dafür, ganz – oder so gut wie ihnen möglich – auf tierische Lebensmittel zu verzichten, manche aus ethischen Gründen, manche aus gesundheitlichen und einige vertragen schlicht und einfach Laktose nicht gut. Wenn es um die Ergänzung hochwertigen Qualitätseiweißes geht, müssen Anhänger:innen der Pflanzenkost jedoch keinerlei Abstriche machen.

Zur Herstellung pflanzlicher Eiweißpulver kommen häufig Erbsenprotein, Reisprotein, Sonnenblumenprotein, Hanfprotein, Kichererbsenprotein, Sojaprotein, Linsenprotein und Johannisbrotkeimlingsprotein zum Einsatz. Zwar stimmt es, dass pflanzliches Einzeleiweiß tierischen Quellen oft unterlegen ist, mit ausgeklügelten pflanzlichen Kombinationen kann jedoch sogar eine außergewöhnlich hohe biologische Wertigkeit erzielt werden.

Ein Paradebeispiel für diesen Effekt ist das von BIOGENA eingesetzte veganeo Proteinpulver von Anovona, das mit einem Chemical Score von 198 eine unschlagbar hohe biologische Wertigkeit aufweist. Entwickelt von Ärzten und Ärztinnen, kommen hierbei nur pflanzliche Eiweißquellen zum Einsatz – beispielsweise eine Kombination aus Reis- und Erbsenprotein oder eine Kombination von Erbsen-, Reis-, Sonnenblumen-, Hanf- und Johannisbrotkeimlingsprotein.

Welches ist das beste vegane Protein? 

Das beste vegane Protein stammt nicht aus einer Einzelquelle, sondern ist eine gekonnte Zusammenstellung mehrerer pflanzlicher Quellen. Schließlich kann durch geschickte Kombinationen am jeweiligen Aminosäureprofil eines Eiweißpulver so „herumgeschraubt“ werden, dass ein top-verwertbares Proteinpulver entsteht.

Perfektioniert wurde dieser Kniff für die Herstellung des BIOGENA-Proteinpulvers: 18 optimal aufeinander abgestimmte Aminosäuren, inklusive aller 8 essenziellen Aminosäuren, sorgen hierin für eine herausragende biologische Wertigkeit und einem unerreichten Chemical Score von 198 Punkten – und das 100 % vegan und sojafrei.

Bestes Proteinpulver für Muskelaufbau

Eiweiß ist der Stoff, aus dem unsere Muskeln gemacht sind. Dementsprechend ist ein erfolgreicher Muskelaufbau nicht nur eine Frage des Trainings, sondern auch einer ausreichend hohen Zufuhr an top-verwertbarem Protein. Mit einem Chemical Score (CS) von 198 liegt das in BIOGENA-Produkten verwendete veganeo Proteinpulver von Anovona im absoluten Spitzenfeld.

Die biologische Wertigkeit, auch Chemical Score (CS), bezieht sich hierbei auf das Referenzprotein der Weltgesundheitsorganisation (WHO), welches das für Menschen perfekte Verhältnis der Aminosäuren darstellt. Perfekt heißt, dass die Aminosäurezusammensetzung der unserem Körper zugeführten Proteine dem Bedarf des Menschen zum Aufbau von körpereigenem Protein nahekommt.

Bestes Protein zum Zunehmen

Menschen, die zunehmen möchten, sollten nicht zu Fast Food- und Süßspeisen-Junkies mutieren. Denn während diese Gerichte in der Regel über eine hohe Kaloriendichte verfügen, ist ihr Nährwert (= Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen) meist gering. Schlechte Voraussetzungen also, um gesund Kilos zuzulegen.

Menschen mit Niedriggewicht sollten vielmehr den Aufbau von Muskelmasse ins Auge fassen. Das ist weitaus zielführender, als lediglich an Fett zuzulegen. Proteinpulver können bei diesem Vorhaben unterstützen.

Das beste Protein zum Zunehmen sollte eine Top-Eiweißwertigkeit aufweisen, idealerweise ein zusätzliches Spektrum an Vitaminen und Mineralstoffen liefern und nach Möglichkeit geschmacksneutral sein. Letzteres erlaubt es, jegliche Haupt- und Zwischenmahlzeiten – egal ob süß oder pikant – mit dem Eiweißpulver anzureichern und so ihre Nährstoffdichte und ihr Aminosäureprofil aufzuwerten.

Bestes Proteinpulver zum Abnehmen

Proteinpulver unterstützen nicht nur dabei, die Muskeln von Sporttreibenden zu stählen, sie können auch – richtig eingesetzt – zum Verlieren überschüssiger Kilos beitragen.

Die besten Proteinpulver zum Abnehmen liefern top-verwertbares Eiweiß mit einem vollen Spektrum an Vitaminen und Mineralstoffen, jedoch keine übermäßigen Kalorien, Zucker oder minderwertige Fette. Als Eiweißdrink angerührt können diese vollwertigen Sattmacher so eine vollständige Mahlzeit ersetzen und im Rahmen einer kalorienangepassten Ernährung bei der Gewichtsabnahme unterstützen.

Unsere Testsieger

biogena-line
Vegan Protein CS 198/18 MRP 

Unsere veganen Eiweiß-Shake-Sticks mit ausgezeichneten Aminosäureprofil und vollem Vitamin- und Mineralstoffspektrum. Ideal zur Erhöhung der Eiweißzufuhr, als Mahlzeitenersatz zum Gewichtsmanagement sowie zur Mahlzeitenanreicherung von älteren und untergewichtigen Menschen.

zum veganen Proteinpulver
€ 44,90
Vegan Protein CS 198/18 MRP - 20 Sticks
biogena-line
BIOGENA SPORTS - Vegan Protein Sticks 

Unsere top-verwertbare Aminosäure-Komposition für ernährungsbewusste Sporttreibende und Leistungssportler:innen, die gezielt ihren Muskelaufbau im Training unterstützen wollen. 100 % vegan, 100 % sojafrei.

zu den Sport-Protein-Sticks
€ 39,90
BIOGENA SPORTS - Vegan Protein Sticks - 21 Sticks

FAZIT: Top-verwertbare Proteinpulver müssen nicht tierischem Ursprungs sein. Mittlerweile gibt es vegane Eiweißmischungen, die in puncto biologischer Wertigkeit tierischem Eiweiß bei weitem den Rang ablaufen.

Häufig gestellte Fragen

Protein Shakes sind besser als ein Riegel, wenn man gezielt Eiweiß tanken möchte, ohne größere Mengen an weitere Makronährstoffen (Kohlenhydrate, Fette) zuzuführen.

Das gesündeste Proteinpulver verfügt über eine ausgezeichnete Eiweißwertigkeit, liefert jedoch keine unnötigen Zusatzstoffe, Zucker oder minderwertige Fette.

Proteinpulver mit einem idealen Verhältnis der Aminosäuren und entsprechend einem besonders hohen Chemical Score können von unserem Körper am effektivsten verwertet werden.

Über Geschmäcker lässt sich bekanntlich streiten. BIOGENA hat sich deshalb entschieden, neben den BIOGENA SPORTS – Vegan Protein Sticks, die mit einem zarten Vanille-Geschmack aufwarten, mit Vegan Protein CS 198/18 MRP auch eine geschmacksneutrale Variante anzubieten, die gut in süße und pikante Mahlzeiten sowie Getränke eingerührt werden kann.

Weitere Artikel
Proteine
Protein – Funktion, Bedarf und mehr
Egal ob man den umgangssprachlichen Begriff „Eiweiß“ verwendet, oder den wissenschaftlichen „Proteine“ – die Übersetzung des griechischen Wortes „proteios“ sagt schon viel aus über die Wichtigkeit von Proteinen im menschlichen...
Klettern zum Muskelaufbau
Muskelaufbau – Tipps rund um Ernährung, Supplements und Training
Bei manchen Menschen scheint der Anblick einer Hantel schon zu genügen, um Bizeps und Trizeps wachsen zu lassen. Andere wiederum schinden sich ewig, um muskulösere Beine, einen stärkeren Brustmuskel oder definierte Bauchmuskeln zu bekommen....
Nach dem Sport ist Regeneration angesagt
Regeneration nach dem Sport: Infos & Tipps für Muskeln & Co
Hart trainieren können nicht nur Profis. Auch Hobbysportler gehen oft an ihre Grenzen, stecken jede freie Minute ins Training und versuchen so, sich stets zu verbessern. Stichwort: Weekend Warriors. Also Leute, die unter der Woche kaum Zeit für...