Neues aus der Wissenschaft

Zahngesundheitsstudie: Gut lachen dank Vitamin D

Camilla Freinek Camilla Freinek
von Camilla Freinek, BSc MSc
am 25.03.2019
Zahngesundheitsstudie: Gut lachen dank Vitamin D Zahngesundheitsstudie: Gut lachen dank Vitamin D

Ein Blick auf die Kleidung, Körperhaltung, Haare, vor allem aber ins Gesicht: Wie wir auf Fremde wirken – und diese auf uns –, entscheidet sich binnen weniger Sekunden. Als wichtiger Attraktivitätsfaktor gilt hierbei ein schönes, gepflegtes Lächeln. Wer mit gesunden Zähnen punkten möchte, sollte auch seinen Vitamin-D-Status im Auge behalten. Eine gute Versorgung mit dem Sonnenvitamin tut nämlich nicht nur den Knochen gut, sondern auch den Zähnen. Darauf deutet eine Studie mit gesunden schwedischen Kindern hin, die 2018 im Journal of Nutrition publiziert wurde.

In der Studie von Johanna Gyll und Kollegen wurden 8 Jahre alte Kinder, die als 6-Jährige bereits an einer Vitamin-D-Intervention teilgenommen hatten, für eine zahnärztliche Folgestudie untersucht. Die 85 Studienteilnehmer stammten aus unterschiedlichen Regionen Schwedens.

Als 6-Jährige hatten die Kinder im Zuge einer 3-monatigen Interventionsstudie täglich entweder 2, 10 oder 25 µg Vitamin D3 in Form eines milchbasierten Supplements eingenommen. Einschlusskriterium war gewesen, dass die Kinder regelmäßig Milch konsumiert hatten, die in Schweden aufgrund des sonnenarmen Winters mit Vitamin D angereichert ist. Bei 28 % der Kinder war zu Studienbeginn ein niedriger Vitamin-D-Status festgestellt worden, nach der Intervention waren es 11 % gewesen.

Zwei Jahre später wurden die jungen Studienteilnehmer auf ihre Zahngesundheit hin untersucht. Auch Ernährungsgewohnheiten, Zahnpflegeverhalten sowie die Einnahme von Vitamin-D-Präparaten wurden erfragt. 34 % der Teilnehmer gaben an, während der letzten beiden Jahre Vitamin-D-Präparate eingenommen zu haben. Darüber hinaus wurde die Konzentration an LL37-Cathelicidinen (körpereigenen antimikrobiellen Proteinen) im Speichel gemessen sowie die Streptokokken-Konzentrationen aus dem bakteriellen Zahnbelag (Biofilm) ermittelt.

Die Auswertung der Daten zeigte: Eine gute Vitamin-D-Versorgung im Alter von 6 Jahren führte zu einer besseren Zahngesundheit, als die Kinder 8 Jahre alt waren. Ein höherer Vitamin-D-Spiegel war mit einer verstärkten Produktion von Cathelicidinen im Speichel verbunden, die dem Körper dabei helfen, Bakterien abzuwehren.

Fazit

Schon seit Langem sind sich Experten über die Bedeutung des Sonnenvitamins für den Calcium- und Knochenstoffwechsel einig. Von seiner mineralisierenden und immununterstützenden Wirkung kann durchaus auch die Zahngesundheit profitieren. Menschen mit einer guten Vitamin-D-Versorgung haben also einmal mehr gut lachen. 

Referenz

Gyll, J. et al. 2018. Vitamin D status and dental caries in healthy Swedish children. Nutr J. 17(1):11.

biogena-line
Vitamin D3 15.000

Vitamin D3 in hoher Dosierung für den Verzehr einmal pro Woche

Vitamin D3 15.000
€ 34,90
Vitamin D3 15.000 - 120 Kapseln
biogena-line
Vitamin D 2000 DUO Gold

Hochkonzentriertes Vitamin D3 plus natives Leinöl in NutriGellets®

Biogena Vitamin D 2000 DUO ist aufgrund seiner hohen Dosierung und durch die Kombination mit Leinöl geeignet, eine verminderte Vitamin-D-Eigensynthese bei mangelnder Sonnenexposition auszugleichen. Durch die NutriGellets®- Technologie wird eine hohe Bioverfügbarkeit erreicht. Durch die Kombination mit Leinöl wird die Aufnahme des fettlöslichen Vitamin D sichergestellt. Vitamin D 2000 DUO ist für Patienten bestimmt und unter ärztlicher Aufsicht zu verwenden.

Vitamin D 2000 DUO
€ 24,90
Vitamin D 2000 DUO Gold
biogena-line
bestseller
Vitamin D3 Tropfen

Vitamin D3 in praktischer Tropfenform zur noch einfacheren Anwendung

Biogena Vitamin D3 Tropfen sind – dank des enthaltenen Sonnenblumenöls – angenehm neutral im Geschmack und enthalten keine mittelkettigen Triglyceride aus Palmöl. Das unkomplizierte Gesamtpaket ermöglicht die einfache Aufnahme dieses essentiellen Vitamins, welches sowohl den Erhalt der Knochen als auch das Immunsystem und die normale Muskelfunktion unterstützt.

Vitamin D3 Tropfen
€ 19,90
Vitamin D3 Tropfen
Weitere Artikel
Sonne genießen und Vitamin D produzieren
„Vitamin D – Hype oder Hope?“ Vortrag von Prof. Dr. Jörg Spitz
Vitamin-D-Papst Prof. Dr. Jörg Spitz spricht über das kontrovers diskutierte Thema Vitamin D. Er jongliert in seinem Vortrag mit den neuesten Erkenntnissen aus internationalen Datenbanken, vergisst dabei jedoch nicht, zwischendrin auch die...
Weiterlesen
Michael Wäger
von Michael Wäger, BSc, MSc
am 26.02.2018
Dossier: Stabile Knochen und Muskeln auch eine Frage von Vitamin D
Dossier: Stabile Knochen und Muskeln auch eine Frage von Vitamin D
Knochendichte wird oft in einem Atemzug mit Calcium genannt. Dank jahrelanger Aufklärungsarbeit ist die Bedeutung eines weiteren Knochennährstoffes – Vitamin D – in den Köpfen vieler angelangt.
Weiterlesen
von Mag. Margit Weichselbraun
am 01.04.2020
Studie: Veränderte Darmflora bei Menschen mit Histaminsensitivität
Die Darmflora von Menschen, die sensibel auf Nahrungsmittelhistamin reagieren, setzt sich anders zusammen als die Darmflora jener, die kein Problem damit haben. Darauf deutet eine deutsche Studie hin, die erst unlängst im Fachjournal „Journal of...
Weiterlesen
Michael Wäger
von Michael Wäger, BSc, MSc
am 27.03.2024